PuriCheck-XL

PuriCheck-XL ist unser Name für voll- und teilautomatisierte Prüfstände zur Bestimmung der technischen Sauberkeit von Prüfobjekten (z.B. frisch gefertigten Bauteilen aus Metall oder Kunststoff), d.h. der Messung von partikulären Verschmutzungen auf deren Oberfläche.
Der Prüfstand wird mit einem oder mehreren Prüfobjekten beladen, indem diese automatisch oder manuell in der Prüfkammer fixiert werden. Während des vollständig automatisierten Ablaufs werden die Objekte in der Kammer gereinigt und dabei Partikel aus dem Spülmedium gefiltert und danach optisch vermessen. Das Ergebnis der Messung sind Anzahl und Größe der Partikel, die sich ursprünglich auf dem Prüfkörper befanden. Zusätzlich kann die Reinigung auch im Tauchbad, optional mit Ultraschall-Behandlung, erfolgen. Der Reinigungsablauf ist völlig frei programmierbar.
Zur Einbindung in Fertigungslinien ist eine Schnittstelle zur Datenübergabe und Steuerung vorgesehen.

Vorteile

PuriCheck-XL verwendet die bewährten PuriCheck-Messzellen mit den bekannten Vorteilen:

  • voll- oder teil-automatischer Ablauf, wenig Schulungsbedarf, wenig Personaleinsatz
  • schnelle Prüfung teilweise in weniger als 5 Minuten
  • Rezepturen für unterschiedliche Prüfkörpertypen
  • Prüfmethoden und Partikelgrößenklassensysteme konfigurierbar
  • Methodik gemäß den Normen VDA 19 und ISO 16232 oder alternativ mit eigenen optimierten Verfahren
  • wenig unerwünschte Kontamination von außen, gute Blindwerte
  • optional Unterscheidung zwischen metallisch glänzenden und nicht glänzenden Partikeln möglich

Konfigurationsmöglichkeiten

PuriCheck-XL-Prüfstände sind in mehreren Konfigurationen erhältlich und werden immer auf die Kundenanforderungen hin angepasst.

  • Abmessungen der Prüfkammer von 5 cm bis 100 cm oder gar größer
  • Prüfmedien: diverse tensidische oder organische Reiniger, o.a.
  • zu detektierende Partikelgrößen von 50 µm bis 5000 µm
  • Volumenströme von 1 l/min bis 30 l/min
  • Taktzeiten ab 1 min